Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kultur
03.10.2021

Neue Ausstellung

Andreas Hofer und Irene Brühwiler stellen gemeinsam aus.
Andreas Hofer und Irene Brühwiler stellen gemeinsam aus. Bild: zVg.
Andreas Hofer und Irene Brühwiler stellen ihre Werke in der Galerie am Platz in Eglisau aus. Im Zentrum der Ausstellung stehen drei grossformatige Gemälde, in denen Andreas Hofer dem Bild im Bild besondere Bedeutung zukommen lässt.

Im hinteren Teil der Galerie aufgehängt, bilden diese Bildräume einen Platz, auf dem Irene Brühwiler ein Kleid auf einer Büste präsentiert. Angefertigt hat sie es aus Mallappen, auf denen Andreas Hofer beim Malen der Bilder den Pinsel abgestreift hat. Die Textildesignerin hat diese Nebenprodukte gesammelt und ihrem Partner in den letzten Jahren Tuchresten in grösseren Formaten bereitgelegt. Andreas Hofer verwendet Pigmente in den Grundfarben gelb, magenta und blau, verarbeitet diese zu wässrigen Lasuren und überlagert sie im Bild so, dass differenzierte Nuancen entstehen. Diese sind auch auf den Mallappen wieder zu finden. In unzähligen Tests hat Irene Brühwiler stickend auf die Mallappen reagiert und mit diesen Stoffen Kleider entwickelt. Unter dem Titel «Testgelände» zeigt Andreas Hofer ausserdem Tusche­zeichnungen als Miniaturen in einem Architekturmodell. Darin dreht sich in einer üppigen Flora und Fauna alles ums Fressen und Gefressen-Werden. Dem Menschen kommt auf Nebenschauplätzen eine ambivalente Rolle zu. Auch die Mallappen, die aus diesen Tuschearbeiten hervorgingen, hat Irene Brühwiler zu einem – schwarz-weissen – Kleid verarbeitet.

Andreas Hofer (*1956) besuchte die Fachklasse Kunst und Vermittlung an der Schule für Gestaltung Zürich. Seit 1982 arbeitet er als freischaffender Künstler in den Bereichen Malerei, Installation und Animation. Er vermittelt seit 1989 Kunst und Design an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und seit 1995 Gestalten und Visualisieren im Departement Architektur der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). 2009 erhielt er den Preis für Malerei des Kantons Solothurn. Seine Arbeiten waren in diversen Ausstellungen in der Schweiz und international zu sehen. Das Kunsthaus Grenchen zeigte 2016 unter dem Titel «Treibhaus» eine Retrospektive seines Werks. Andreas Hofer wird durch die Galerie Rosenberg in Zürich vertreten.

Irene Brühwiler (*1960) absolvierte die Fachklasse Textildesign an der Schule für Gestaltung Zürich. Sie arbeitete u.a. als Textildesignerin bei der Seidenfirma Abraham in Zürich und auf der Moderedaktion der Frauenzeitschrift annabelle (1986-95). Seit 1996 entstehen freie textile Arbeiten, diese zeigt sie an verschiedenen Ausstellungen, zuletzt 2021 an der Gruppenausstellung «Transparenz» im Müllerhaus Lenzburg.

Die Galerie am Platz in Eglisau hat täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind unter galerie-am-platz.ch zu finden.

Schaffhausen24, Originalmeldung Galerie am Platz