Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Freizeit
20.09.2021

Der Herbst ist die ideale Pflanzenzeit

Unter anderem Laub- und Nadelgehölze sowie Obstbäume ziehen es vor, im Herbst angepflanzt zu werden.
Unter anderem Laub- und Nadelgehölze sowie Obstbäume ziehen es vor, im Herbst angepflanzt zu werden. Bild: Pexels
Tipps zur Herbstpflanzung vom Gartencenter Hauenstein Rafz.

Dank der Containerkultur ist in der heutigen Zeit ein Verpflanzen während des ganzen Jahres möglich. Die Pflanzen werden im Topf herangezogen, wo sie dann optimal wachsen und gedeihen können. Pflanzenliebhaberinnen und Pflanzenliebhaber sind sich aber einig: Der Herbst ist die ideale Pflanzzeit für winterharte Gartenpflanzen!

Viele Pflanzen bilden bereits während den Herbstmonaten neue Wurzeln. Das ist Gold wert, wenn die Pflanze im Frühling «in den Saft kommt» und austreibt. Dann wird sie ausreichend mit Wasser und Nährstoffen versorgt. Die Winternässe sorgt zudem für den optimalen Kontakt der Wurzeln mit der Erde und allfällige Hohlräume werden geschlossen. Die Pflanze läuft dank der Wurzelneubildung im Herbst nicht Gefahr zu vertrocknen, sobald sie zu spriessen beginnt. Besonders erfreulich: Die Wurzeln bilden sich durch eine Herbstpflanzung schneller und die Pflanze wächst dadurch kräftiger.

Die Pflanze treibt im Frühjahr mit dem natürlichen Verlauf der Witterung aus. Die Herbstbepflanzung bedeutet weniger Stress für das Gehölz – trotz zeitigem Frühlingsbeginn. Und auch der Gartenbesitzer steht mit der Pflanzung nicht unter Zeitdruck. Stattdessen kann er seinen Garten beim Wachsen und Gedeihen beobachten.

Naturgemäss wachsen in den Baumschulen die Pflanzen während der wärmeren Jahreszeit – von Frühjahr bis Herbst. Im Herbst findet sich deshalb dort eine grosse Auswahl. Allen voran die Laub- und Nadelgehölze sowie Obstbäume.

Einige Pflanzen ziehen es jedoch vor, im Frühjahr gepflanzt zu werden. Dazu zählen Bambus, Pampasgras, die Fackellilie oder Seerose. Aber auch mediterrane Pflanzen, so genannte Mittelmeerpflanzen, die bei uns nur bedingt winterhart sind.

Der Vergleich zeigt: Die Herbstpflanzung geht ganz klar als Sieger hervor. Darum empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden, wieder vermehrt nach alter Sitte im Herbst zu pflanzen. Die Pflanzen danken es Ihnen mit freudigem Weiterwachsen im Garten.

Schaffhausen24