Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Wirtschaft
05.07.2021

Begeisterungsfähigkeit pur

Das Team von Hirschengraben Coworking + Innovation Luzern, Peter Schiffhauer, Sandro Schmid, Hendrik Renken und der Beauftragte für Wirtschaftsfragen der Stadt Luzern, Peter Weber (v. l.), informierten über ihr Wirken in der Zentralschweiz.
Das Team von Hirschengraben Coworking + Innovation Luzern, Peter Schiffhauer, Sandro Schmid, Hendrik Renken und der Beauftragte für Wirtschaftsfragen der Stadt Luzern, Peter Weber (v. l.), informierten über ihr Wirken in der Zentralschweiz. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
Der Feierabendtreff für Start-ups, Pionierarbeit und kreative Ideen ist Vergangenheit. Ein Anlass, der sich zum Glück wiederholen wird.

Das Quartett von StartHub Schaffhausen und Andy Bleisch von Betz Wohn- und Bürodesign organisierten miteinander die Start-up Lounge, die nun als Serie jeden ersten Donnerstag an einem anderen Ort durchgeführt wird. Zu einem spannenden Austausch eingeladen waren der Beauftragte für Wirtschaftsfragen und das Team von Hirschengraben Coworking + Innovation aus Luzern, das unter anderem erfolgreich die Kapselhotels betreibt, deren Schlafkokons vom Unternehmen Liechtblick in Schaffhausen hergestellt werden. Im Zentrum des vergangenen Feierabendtreffs stand die Beantwortung der Frage, wie sich Städte und Start-ups noch besser gegenseitig anspornen können.

Allein die Ausführungen der Gäste aus Luzern über das befruchtende Miteinander und dessen eindrückliche Erfolge liessen bei den mehr als 60 Anwesenden bei Betz das Energieniveau spürbar ansteigen und endete in der sinngemässen Aussage: «Suchet der Stadt Bestes, dann geht es allen gut.» Alle wurden dazu aufgefordert, Visionen zur Frage «Was braucht Schaffhausen, was ist dein persönlicher Beitrag?» einzubringen. Gute Ideen gab es sehr viele. Die Anwesenden waren in ihrem Eifer visionär, begeisternd, innovativ, vielschichtig, motiviert, ehrgeizig und anderes mehr. Alles unter dem Motto: «Nur miteinander, denn gemeinsam sind wir stark» Die Antwort der Experten? Eine weitere Frage: «Wann startest du durch und legst los?»

  • Schaffhauser Freunde aus alten Zeiten: Peter Schiffhauer (l.) und Gastgeber Andy Bleisch, Mitinhaber von Betz Wohn- und Bürodesign. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    1 / 10
  • Der Nürensdorfer Joel Peyer (l.) unterhielt sich bestens mit Tania und Ibra Kaya. Das Trio war überrascht, dass so viele Leute am Start-up-Lounge-Anlass dabei waren. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    2 / 10
  • Irina Storrer und Robin Becker von der Wirtschaftsförderung des Kantons Schaffhausen bezeichneten die Start-up Lounge als inspirierend und einen Gewinn für die Region. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    3 / 10
  • Christoph Schärrer von der kantonalen Wirtschaftsförderung (l.) und Christop Eschmann aus Zürich parlierten intensiv mit der Schaffhauser Stadträtin Katrin Bernath. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    4 / 10
  • Simon Vogel aus Schaffhausen und Amona Wanner aus Flurlingen genossen den Abend, die Kontakte und auch das Netzwerken. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    5 / 10
  • Michael Burtscher und Sasha Küenzi aus Schaffhausen sowie Regula Bosshard aus Dörflingen (v. l.) fanden die Veranstaltung äusserst informativ und sehr anregend. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    6 / 10
  • Die Schaffhauser Phillip Schmonau und Levin Germann wollten zusammen mit dem Flurlinger Olivier Alther (v. l.) beim Start-up-Lounge-Abend den richtigen Drive spüren. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    7 / 10
  • Sandro Galanti, Claudia Ellenberger und Patrick Ehrat (v. l.) vom Schaffhauser Unternehmen Liechtblick auf dem Ebnat produzieren für die Luzerner moderne Schlafkapseln. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    8 / 10
  • Veronika Sallenbach und Sandro Scalco bilden den zweiten Teil des StartHub-Quartetts und bezeichneten den Anlass zur Start-up-Lounge-Serie als äusserst gelungen. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    9 / 10
  • Daniela Christen und Manuel Stamm vom StartHub Schaffhausen organisierten den Abend noch mit und heirateten am Samstag im Schupfen oberhalb von Diessenhofen. Bild: Marcel Tresch, Schaffhausen24
    10 / 10
Marcel Tresch, Schaffhausen24